Follow us Grafik
 
 
 
Logo Mobil Hochformat
 
 
English Deutsch
Ixi

Slackline Training im Sporthotel ROYAL X am Millstätter See

Im Sporthotel ROYAL X stehen zwei Slacklines mit 12 m bzw. 6 m Länge für Hotelgäste zur freien Verfügung.

Slackline ist eine Trendsportart, die sich Anfang der 1980er Jahre entwickelt hat. Ähnlich wie beim Seiltanzen balanciert man auf einen Schlauch- oder Gurtband, das zwischen zwei Befestigungspunkten – z. B. zwischen zwei Bäumen am Hotelgelände des Sporthotels ROYAL X – gespannt ist. Das Slacken erfordert vom Sportler ein Zusammenspiel aus Balance, Konzentration und Koordination. Daher eignet es sich bestens als Zusatztraining für Sportarten wie Klettern, Skifahren, diverse Kampfsportarten, Reiten, Longboarding, Snowboarden und andere Sportarten, die ein gutes Gleichgewichtsgefühl voraussetzen.

Gleichgewichtstraining
mit der Slackline

Mit der Slackline lässt sich das sensomotorische System hervorragend trainieren. Egal ob in aufrechter Position oder in diversen anderen Positionen – auf der Slackline wird die Gleichgewichtsfähigkeit aufs Äußerste gefordert. Bereits heute trainieren daher viele Spitzensportler auf der Slackline. Ein großer Vorteil der Slackline gegenüber anderen Trainingsgeräten ist, dass sich die Sensomotorik immer am persönlichen Leistungslimit trainieren lässt, da man die Länge und den Durchhang sehr einfach verstellen kann. Der größte Vorteil der Slackline gegenüber einem herkömmlichen Gleichgewichtstraining ist einfach der unbegrenzte Spaß, den man beim Training hat.

Slackline beim Sporthotel ROYAL X am Millstätter See in Kärnten

Slackline beim Sporthotel ROYAL X am Millstätter See in Kärnten

Aktuelles Wetter


Bild für TagBild für NachtLink - Zum WetterBild für WetterBild für Webcam
Follow us Grafik - horizontal
Mehr InfosPfeilchen nach unten